Startseite
    Tücher
    Westen
    Das Neueste
    Neue Farben
  Über...
  Archiv
  Auftragsfärbungen
  Info Unikatgarne
  wollerey Termine
  miezerey
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   wollerey Shop
   Alpis Strickbuch
   Andreas Wollwelt
   Arlenes World of Lace
   Immlischer Garten
   Karfunkelgarten
   Kerstin
   Maschengold
   Minic
   Nicola
   Omamo
   Perlenschauer
   Seelenruhig





https://myblog.de/wollerey

Gratis bloggen bei
myblog.de





Unser Wochenende in Backnang

Viele warten schon gespannt auf den Bericht vom großen Stricktreffen der deutschen Raveler in Backnang. Frau Wollich musste sich heute erstmal von ihrem Physio entknoten lassen, bevor sie wieder tippen konnte, aber jetzt geht´s lohooos.

Frau Strickreich reiste bereits zuvor an, um einen Teil unserer bunten Stränge mitzunehmen. Wenn schon, denn schon, haben wir uns gedacht und das wollerey Lädchen kurzerhand in zwei Autos verfrachtet. Frau Strickreich hat ihren Polo tatsächlich aufgeblasen, schaut mal:

Photobucket

Im Auto unsere schicken Verpackungsembellagen, im Volksmund auch "Polenkoffer" genannt, aber was will frau machen? Irgendwie müssen wir die Alustangen am Klappern hindern.

Freitagabend wurden wir im Bürgerhaus Backnang schon stilecht mit folgender Horrormeldung konfrontiert:

Photobucket

Kann euch aber jetzt schon verraten, dass doch ein paar mehr Stricker/Innen anwesend waren. Hier ein Bild vom Vorplatz am Samstag vor Einlass

Photobucket

Nun gut, man kann nicht viel sehen, aber wir wollen ja nicht in Konflikte geraten, weil die eine oder andere ihr Konterfei nicht im Internet sehen will. Es waren am Samstag ca. 300 Personen da.

Zuerst kam aber der Aufbau. Wir hatten einen tollen hellen Stand im Foyer, besser hätte es nicht sein können.

Photobucket

Die Alumodule waren überraschend schnell zusammengefügt, denn es kamen Heinzelmännchen aus Köln, bzw. Bonn zu Hilfe

Photobucket

Vielen, vielen Dank ihr Lieben, das war ein klasse Einsatz!

Photobucket

Ruckzuck war alles aufgebaut

Photobucket

und Frau Strickreich und Frau Wollich konnten sich gegen 20:00 Uhr bereits bis zum nächsten Tag vom Bürgerhaus verabschieden

Photobucket

und ein leckeres Essen gönnen.

Bis zur nächsten richtigen Mahlzeit sollte es dann 25 Stunden dauern, aber das konnten wir da noch nicht ahnen. Im Hotel ein leichtes Frühstück gegen 7:00 Uhr und dann mit allen bunten Stränglein treppauf und treppab 

Photobucket

Dank unserer bekannt sportlichen Konstitution ging es doch recht schnell mit dem Bebunten des Standes

Photobucket

und bereits 2 Stunden später konnten wir sagen: geschafft:

Photobucket

öhhh, also, geschafft

Photobucket

Frau Wollich hätte sich zu diesem Zeitpunkt bereits gerne wieder ins Bett begeben, aber nix da! Jetzt fing der Spaß doch erst an. Es dauerte ab da

1

2

3

4

5

6

7

Stunden, bis ich mich zum ersten Mal für 1 Minute hinsetzen konnte. Dazwischen wurde aber fleißig gekniet

Photobucket

und auch anderweitig kreativ beraten

Photobucket

Was leider, leider viel zu kurz kam, war die Begegnung mit lieben Kundinnen und Freunden. Ich hatte mir ganz naiv ausgemalt, dass da jemand kommt und sagt: "Hallo, ich bin die Stricknix aus Dingsda und schau mal, was ich Schönes aus eurer Melineo gestrickt habe!" Dann würden wir begeistert das Model mit dem Modell beschauen und evtl. fotografieren und man hätte eine noch persönlichere Basis gefunden, als sonst so per Mail.

Stattdessen weiß ich bis auf wenige Ausnahmen überhaupt nicht, wer da war *hoiiiil* und wusste lange Zeit s.o. noch nicht mal mehr, wie ich selbst heiße.

Der Ansturm war gigantisch und das war natürlich auf der anderen Seite auch wieder unglaublich toll. Bitte an dieser Stelle um Entschuldigung, falls ich jemanden nicht begrüßt habe, der gerne begrüßt worden wäre, oder jemanden abrupt habe stehen lassen, weil jemand anderes gerne beraten werden wollte.

Wen wir aber gerne mitsamt Modell begrüßt und fotografiert haben:

Photobucket

das liebe Reginsche! Die Rauthgundis steht ihr doch von allen Seiten wirklich klasse, oder?

Photobucket

ich bin sicher, wir werden da bald was sehen, diese Gundis ist nämlich die von Frau Mandala, die sie uns schnell noch vor Backnang geschickt hat. Die mandalayische Gundis stand auch einer weiteren bekannten Kreativen sehr gut zu Gesicht:

Photobucket

Frau Aud  präsentierte ihre tolle Dachterrasse. Liebe Irmi, nicht weinen, du darfst doch bald wieder eine stricken!

Meine eigene Rauthgundis habe ich kaum tragen können, denn es war wirklich ziemlich heiß im Saale. Ich zeige euch schnell mal ein Bild von vor dem großen Event:

Photobucket

Am Sonntag war es dann ein klein wenig ruhiger und es blieb Zeit für nette Gespräche und *tatatataaaa*: sogar eine Reihe am neuen Kuschel Deluxe konnte ich stricken.

Photobucket

Rundum toll gelungen das Ganze, vielen, vielen Dank an die Organisatoren dieser Begegnung. Das war ein gigantischer Aufwand, aber es hat sich gelohnt, gell? Wir sind jedenfalls so zufrieden, wie diese beiden aussehen:

Photobucket

In den nächsten Tagen gibt es hier noch Infos zu Knitalongs für unsere Modelle Rauthgundis, Lea und Thuja, für heute sage ich erstmal Gute Nacht!

 


 
21.9.10 21:31
 
Letzte Einträge: Winter ade mit kuscheliger Wolle, Umzug, Ostereier, Kuscheley, Farbspielereyen, Pullover in Kombination


bisher 6 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Inge (22.9.10 05:53)
Ach, wat is dat schöööön!!!! Schade, dass ich nicht dabei war, *schnief*. Oder vielleicht auch besser; wer weiß, wieviele Stränglein den Weg zu mir gefunden hätten. Ein paar blaue und grüne. Oder mal was rotes....

Danke für diesen tollen Bericht. Da kommt die aufgeregte Stimmung richtig gut rüber. Aber jetzt erholt euch erst mal von dem Stress, schließlich brauchen wir euch noch ;-)))

Ganz liebe Grüße, Inge


Regina Regenbogen / Website (22.9.10 07:49)
Huhu,
ich hab mich gefreut euch zu treffen und mit dir zu plaudern, wenns auch vorm Klo war ;-)

Rauthgundis ist einfach toll und ich werde sie auf jeden Fall stricken. Aber in diesem Jahr werde ich das wohl nicht mehr schaffen. Ich muss erst die Aufträge für meine Tochter und mein Patenkind abarbeiten.

Dein Pose ist ja super *lach* und ich hab vor lauter lachen vergessen meinen Bauch einzuziehen ;-)
Es wahr mir eine Ehre für euch zu modelln.

LG
Reginsche


Caroline Wilden (22.9.10 10:35)
Danke liebe Dagmar , für diesen tollen , humorvollen Bericht . Ich wäre auch gern dabei gewesen ! Vielleicht beim nächsten mal ?
Liebe Grüße
Caroline


(22.9.10 16:38)
Hallo ihr Beiden
tolle Bilder und einen super Bericht.Ach ich bin neidisch,wäre auch gerne da gewesen.Euch in eurem Lädchen besuchen,ich hoffe irgend wann es klappt.Frau Wollich der Rauthgundis steht ihnen ausgezeichnet.Könnte mir auch sehr gut gefallen.Zur Zeit 4 Projekte auf den Nadeln.
Macht weiter so.Bis bald mal
Liebe Grüße
Beate(am Freitag gehe ich die Chaotischen Wollberge besuchen)


Bettina (22.9.10 18:26)
Hallo, liebe Dagmar,
Danke für den Bericht, wäre gerne dabei gewesen.
Erhole dich gut!

Liebe Grüße

Bettina


Beate / Website (22.9.10 22:16)
Wenn man mal wieder alles zwischen Tür und Angel erledigt,dann kann ja nicht alles gut gehen.Habe bei meinem Kommentar meinen Namen und Email Adresse vergessen.Also der Kommentar von heute um 16.38 Uhr ist von mir.
Ich Schussel
Liebe Grüße
Beate aus dem Westerwald

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung