Startseite
    Tücher
    Westen
    Das Neueste
    Neue Farben
  Über...
  Archiv
  Auftragsfärbungen
  Info Unikatgarne
  wollerey Termine
  miezerey
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   wollerey Shop
   Alpis Strickbuch
   Andreas Wollwelt
   Arlenes World of Lace
   Immlischer Garten
   Karfunkelgarten
   Kerstin
   Maschengold
   Minic
   Nicola
   Omamo
   Perlenschauer
   Seelenruhig





https://myblog.de/wollerey

Gratis bloggen bei
myblog.de





Summertime....

..... and the living is easy.... 

So ein Sommersonntagmorgen, bei dem man diesen Blick auf den stillen Hof hat, wo sich der Morgennebel erst hebt: da geht mir das Herz auf.

Photobucket

Nochmal tief durchatmen, denn der Countdown zum Tag der offenen Tür läuft. Frau Wollich hat das Gefühl, dass sich das Chaos um sie herum zu Bergen türmt. Dabei ist es gar kein Chaos, sondern Alpengipfel von Wolle. Kleine Auswahl gefällig?

Photobucket

Sieht doch sehr geordnet aus, das Ganze

Photobucket

Ich weiß, ihr freut euch, wenn ich jetzt sage, dass das nur ein kleiner Teil der neuen Färbungen ist, aber ich kann mich nur noch seitlich und im Zickzack durchs Haus bewegen.

Die Fenster müssten auch mal geputzt werden *abschweif* und im Garten sieht es erst aus! Da kommt bald Karsten und hilft mir, einen Immlischen Garten zu schaffen. Zum Glück kennt er sich mit der Gestaltung von Gärten viel, viel besser aus, als mit der Gestaltung von Websites *hüstel*. Aber schön eins nach dem anderen.

Erst einmal zeige ich euch jetzt unsere Meline im Sommerlook. Die hellen Strähnchen sind aus Leinen, sieht schon sehr schick aus. Die Zusammensetzung ist nach wie vor 80 % Merino und 20 % Leinen, aber man sieht den Leinenanteil nun deutlicher. Damit ihr die "Neue" auch leicht findet ist sie im  Shop unter Melineo eingestellt. Hier eine kleine Vorschau auf die neuen Färbungen, ob erdig

Photobucket

mehr in Richtung Feld

Photobucket

oder die beliebten Rosa / Lila Töne

Photobucket

da ist jetzt mehr Struktur drin, sprich: der Leinencharakter kommt schöner raus. Alles was ihr auf dem Tisch seht, könnt ihr auch im Shop finden plus eine neue Färbung in Edelkakao, die erst gestern trocken geworden ist. Der Drang nach Zartbitterschokolade hat durch die Rauthgundis stark zugenommen, dabei sieht sie doch auch in anderen Farben sehr schön aus, wie z.B. in Grün von Frau  Umgarnendes oder in Veilchenblau von Frau Wollwelt.

Photobucket

Beide Damen haben Blogsommerpause, aber das heißt ja nicht Strickpause, im Gegenteil. Bei Ravelry gibt es sogar einen Knitalong zur Rauthgundis, das macht Spaß!

Meine ist leider noch immer nicht fertig, musste einen Fehler in der Anleitung entdecken und die Ärmel wieder ribbeln, aber einer ist schon wieder "einfügsam".

Photobucket

Dafür gibt es jetzt auch eine Strickschrift für die Ärmel und das Stricken geht fast im Schlaf. Wie im Schlaf strickt sich auch das Kuschel, wisst ihr ja schon, aber diese neue Exemplare kennt ihr noch nicht:

Photobucket

Aprikoladengekuschel von Caroline und ein wunderschönes Veilchen

Photobucket

von Friederike. Beide auch mit weiterem Foto in der  Galerie zu sehen. Mein Kuschel Deluxe aus 400g Carmano ist auch fertig, habe ich schon gesagt, wie weiiiich das ist?

Photobucket

Ein Traum,

Photobucket

von wahrhaft gigantischen 260 x 120 cm Ausmaßen

Photobucket

aber jetzt wird es ja erstmal wieder heiß und da ist mir mein Melinenkuschel lieber. Wer schon jetzt mit der Weihnachtsstrickerei anfangen will: ich stelle gerne ein Kuschel Deluxe für euch zusammen, bitte per Anfrage im Shop mailen.

Mit großem Stolz kann ich euch nun auch meine Palatina aus Peruba zeigen,

Photobucket

ein Statement für alle, die sich nicht trauen, eine richtig kontrastige Kante zu stricken .

Photobucket

Gestrickt hat es aber die Frau  Mandala, denn Frau Wollich ist mit anderen Dingen befasst.

Jaja, der Tag der offenen Tür *schwitz*. Noch ist nichts fertig, aber Neffe Christian hat sich als wahrer Zauberkünstler bei der Gestaltung unkonventioneller Ladeneinrichtungen entpuppt. Seine ausgetüftelte Bestellung einzelner Komponenten kommt nächste Woche an und eine Woche später kommt der Konstrukteur aus dem Trekkingurlaub zurück und montiert das Ganze. Christian ist mein Held! Mit 16 Jahren so fleißig und so geschickt. Ohne ihn wären meine Küchenschränke noch immer ohne Türgriffe und von Erleuchtung im Haus auch keine Spur.

Lasst euch vom Ambiente überraschen, wir öffnen unser minikleines Lädchen auf dem Gutshof in Markershausen am Samstag, den 21 .08. 2010 von 10:00 bis 18:00 Uhr. Genaueres gibt es hier ein paar Tage vor dem Termin. Wer jetzt schon weiß, dass er kommt, könnte mir mal ein Mail schicken * ganz lieb blick*, damit ich ungefähr weiß, wieviele lecker Pfälzer Rieslingsektpullen ich bei Frau Strickreich ordern muss. Die kommt natürlich auch, frisch erholt aus dem Urlaubund dann lehne ich mich einfach mal zurück und lasse sie machen *hehe*.

An dieser Stelle noch eine Entschuldigung an die Kundinnen, die auf ihre Rauthgundis warten. Der nette junge Mitarbeiter bei Obi hat ganze Arbeit geleistet, als er die zu lange Leiter in meinem Autochen verstauen wollte:

Photobucket

Wir haben ja schon oft gestaunt, was in so einen kleinen Honda Jazz alles reingeht, aber das war dann doch zuviel:

Carglass tauscht die Scheibe am Dienstag vor Ort aus, die musste erst bestellt werden. Im Moment ist es mordsgefährlich mit dem Auto zu fahren und ich glaube, ich darf auch gar nicht... Bettina, als Autobahnprofi, was sagst du dazu?

 

7.8.10 21:04
 
Letzte Einträge: Winter ade mit kuscheliger Wolle, Umzug, Ostereier, Kuscheley, Farbspielereyen, Pullover in Kombination


bisher 8 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Idifix / Website (8.8.10 18:32)
Liebe Wollerey-Damen,
Das sieht ja zu verlockend aus. Wenn ich nicht schon kiloweise Pläne für meine vorhandenen Schätze hätte, könnte ich gerade "straffällig" werden. Ich schleiche immer wieder mal in den Shop und bisher bin ich "stark" geblieben. Wielange noch? Nicht mehr lange. Da muß cih demnächst mal testen kommen :-)
Liebe Grüße aus dem Breisgau


Bettina (9.8.10 20:37)
Liebe Dagmar,
ja du kannst noch mit dem Auto fahren, aber es gibt immer wieder "nette" P. die würden dir einen Mängelschein geben. Ja und der Riß könnte größer werden, was auch nicht gut wärefür die Sicht.
Deine Färbungen sind ja wieder eine Wucht, aber ich glaube ich habe erst einmal genug, lach.
Ja und am 21. würde ich mir gerne die Wolle in Natur ansehen, grins, habe meinen Mann bezirzt und da er Urlaub hat, klappt es die 454km zu fahren. Er kann ja dann, wenn ich mir alles ansehe, im Auto schlafen hihi. Ich freue mich schon sooooooooooo sehr nur noch 12 mal schlafen Sei lieb gegrüßt Bettina


Wollich (9.8.10 23:02)
Hey Bettina, toll, du kommst!
Samstags ist es hier sehr ruhig, dein lieber Göga kann also auch ne Decke mitbringen und sich auf die Wiese legen. Eigentlich kann jede / r ne Decke mitbringen, die Wiese ist groß genug ;o)

Hab schon Visionen von ganz vielen Männern, die gelangweilt auf einer Decke liegen, während sich ihre "Holden" im Garnparadiso vergnügen *prust*.
Bis bahaaald
Dagmar


Inge (10.8.10 07:39)
Hallo Dagmar,

wenn du im Zick-Zack-Kurs durch Haus und Garten wandelst, dann denk' daran: "Nur das Genie beherrscht das Chaos!!!"
Und Kalle und Tigger sind doch sicherlich begeistert über die Wollberge mit alpinen Ausmaßen.

Das mit der Windschutzscheibe ist ja wirklich dumm gelaufen. Das erinnert mich an meinen letzten Umzug, als ich meine 2,2m Schränke in Einzelteilen transportiert habe. Schräg von hinten links nach vorne rechts. Wenn ich scharf hätte bremsen müssen, dann hätte ich mich von meiner Windschutzscheibe verabschieden können. Aber es ist ja, Gott sei Dank, gut gegangen.

Ganz liebe Grüße,
Inge


Wollich (10.8.10 16:48)
Huch Inge! Das kann ich nicht unkommentiert lassen. Meine Katzen haben in den Wollbergen ganz und gar nichts verloren. Sind doch keine Alpinkatzen ;o).

Im Ernst: entgegen anders lautender Behauptungen kann man Katzen erziehen und meine Herren Kater lassen die Garne absolut in Ruhe! Wirklich.
LG
Dagmar


Bettina (11.8.10 10:25)
Hallo Dagmar,
ich hab mir dass noch mal überlegt und meinen Mann davon überzeugt, grins, dass er sich am 21.08. mal die nähere Umgebung bei dir ansehen kann. Wenn er auf einer Decke auf der Wiese liegt, sieht er doch was ich für Wolle kaufe und das muss nicht sein. Denn ich glaube nicht, dass ich nach Hause fahre ohne etwas mitzunehmen, lach.
Ach ich freue mich schon sooooooooooooooo sehr.
Liebe Grüße
Bettina


Wollich (12.8.10 08:15)
Liebe Bettina, mir fällt gerade auf, dass du 454 km fahren möchtest. Ooops! Wo kommst du denn da an? Bis hierher sind es doch nur rund 230km...


Bettina (12.8.10 12:13)
Hallo,
meine doch hin und zurück, lach.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung