Startseite
    Tücher
    Westen
    Das Neueste
    Neue Farben
  Über...
  Archiv
  Auftragsfärbungen
  Info Unikatgarne
  wollerey Termine
  miezerey
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   wollerey Shop
   Alpis Strickbuch
   Andreas Wollwelt
   Arlenes World of Lace
   Immlischer Garten
   Karfunkelgarten
   Kerstin
   Maschengold
   Minic
   Nicola
   Omamo
   Perlenschauer
   Seelenruhig





https://myblog.de/wollerey

Gratis bloggen bei
myblog.de





... dann hab´ich wieder den Blues....

So war das nicht geplant, wirklich nicht! Frau Wollich hatte mal wieder Ideen, z.B. die, dass sie täglich ein paar Stunden ihre neue Heimstatt einrichtet und zur Entspannung an der blauen Carmanojacke weiterstrickt. Zur (Online-) Shop Wiedereröffnung wäre das gute Stück fertig und und die eine oder andere, die schon beim Stricktreffen "gespickelt" hat, könnte jetzt endlich loslegen. Hmpf.

Stattdessen sieht es im Bad noch immer so aus, wie auf dem letzten Foto. Unglaublich, aber wahr. So ein altes Haus (der vordere Teil stammt aus dem 16. Jahrhundert) bietet immer neue Überraschungen, so mussten jetzt z.B. alle Wasserrohre ausgetauscht werden.

Nach 3 Wochen war mein Schlafzimmer bezugsbereit, immerhin das. In der Küche sieht es just so aus

Photobucket

und meine einzige Freude bestand darin, Farbproben an die Wände zu pinseln, die die Vorbesitzerin mit Grausen betrachtete: "Das beißt sich doch!"

Photobucket

aber wenn schon, denn schon, oder wie seht ihr das? Mal ehrlich: ich hab den Baustellen Blues!

Derweil kultivieren andere Strickerinnen andere Blues Ideen. Frau Wollwelt liebt z.B. den "Winterblues" und da hat sie ganz schön recht, steht ihr wirklich super,

Photobucket

als hätte jemand die Farben speziell für sie ausgesucht *flöt unschuldig*. Schon spannend, was Farben so ausmachen, hier zum Vergleich noch einmal das ursprüngliche Modell

Photobucket

in uni Schwarz mit Lila. Das Kit für 200g Carmano handgefärbt mit Peruba 3 / Persuseda3 habe ich nun auch im Shop eingestellt. es strickt sich wirklich flott und man kann es im Moment durchaus noch brauchen. Zumindest hier ist es nämlich ganz schön eisig und ich könnte selbst schon wiederloslegen mit einem Wintertuch. Völliger Unsinn natürlich, denn mit Tüchern bin ich wirklich gut eingedeckt. Mein Favorit für jede Jahreszeit ist die Palatina aus Seide.

Vielen Dank an Winni für´s wie immer schnelle Stricken! Schon seit Herbst letzten Jahres begleitet sie mich, meist einfach um den Hals geschlungen.

Photobucket

aber auch in der Rückansicht entfaltet sie dekorativen Charme.

Photobucket

Da bei unserer Valentina Aktion alle Seidenkits ruckzuck weg waren, habe ich jetzt neu Palatina auch aus Sedapur in den  Shop gestellt.

Sedapur.... Sedapur.... da war doch was? Richtig, es gibt noch den schönen Varillis Schal als Kit mit Perlen. Frau Mandala betrachtet es schon als runnig gag, gell? Kann Varillis nämlich immer noch nicht anbieten, ich weiß nicht, wo die Perlen sind! Es ist ja nicht so, als hätte ich die 100 Kartons nicht ordnungsgemäß beschriftet, aber aufgrund der real existierenden Baustelle war der Plan für die Katz.

Apropos: meine Beflauschungsexperten Kalle und Tigger sind noch in der alten Heimat. Angesichts herumhängender Elektrokabel ( gatto frittato?) und völliger Fußbodenvermörtelung erschien es mir nicht ratsam, die beiden abzuholen, damit sie hier zum Chaos beitragen. An diesem Wochenende ist es dann aber soweit. Geplant war schon das letzte Wochenende, aber Frau Wollich hat es erst einmal völlig umgehauen.

Photobucket

Quälender Husten (bestimmt auch wegen des Staubes hier ein Bild nach 4 Stunden schleifen mit einem Zahnarztbohrer – jedenfalls dem Geräusch nach zu schließen)

Photobucket

und totale Heiserkeit, von Kopf- und Ohrgrimmen gar nicht zu reden.

Am letzten Freitag war ich das erste Mal nach meinem Einzug allein in meiner Baustelle Wohnung. Das war wunderbar, einfach mal hinlegen und ausruhen. Allerdings hat dann so herrlich die Sonne ins Büro gespitzt, da habe ich am Nachmittag mal auf dem Stricksofa gesessen und Pröbchen gestrickt. Aus Sedapur, schon wieder *lach* Ich möchte nämlich ein Sommertop ohne Lochmuster, da bin ich eigen! Ein kurzärmeliger Melinenpulli im selben Muster ist auch machbar, aber da kann ich mich jetzt wieder endlos begeistern, wie Frau Wollwelt. Die Pröbchen habe ich gestern schon gewaschen und über Nacht trocknen lassen: sieht sehr schön aus. Ja wie, gewaschen, im Handwaschbecken oder was? Nein, noch ein Grund zu frenetischer Begeisterung: in der Küche gibt es seit gestern fließend kaltes und warmes Wasser! Zwar nur provisorisch, aber immerhin. Es geht tatsächlich langsam voran. Langsam heißt auch, dass sich in Richtung Laden vor dem Sommer nichts tut, aber keine Sorge: wir sind ja on.

Danach wird es umso schöner und Frau Strickreich plant schon einen Kurs im Herbst. Will jetzt noch nichts verraten, denn die Gute hat ein schönes Osterei in Vorbereitung. Kurz vor ihrer Abreise ins Wellnesshotel *plärr, will mit* war sie abschließend mit dem Halsbündchen beschäftigt, ich bin schon so gespannt!

 
10.3.10 10:02
 
Letzte Einträge: Winter ade mit kuscheliger Wolle, Umzug, Ostereier, Kuscheley, Farbspielereyen, Pullover in Kombination


bisher 7 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Ute (10.3.10 13:49)
Auf so einer Baustelle zu wohnen muss ja enorm nerven. Du Ärmste! In der Küche deuten sich Fortschritte ja zumindest an - oder?
Und bunte Farben können wir nach diesem Winter doch alle brauchen!
Ich drücke die Daumen, dass bald alles fertig und katzengerecht hergerichtet ist.


Regina Regenbogen / Website (10.3.10 14:39)
Hat ja ein Vorteil, mit den neuen Leitungen, da überrascht dich so schnell nichts mehr.

Wir haben Elektrik und fast alle Rohre damals auch neu verlegt. Wenn schon Dreck, dann aber richtig.

Bei den Farben hast du dich ja richtig ausgetobt. Bin gespannt, wie die Wand wird.

Weiterhin viel Spaß und viel Kraft und genug Zeit zum Stricken und Ideen sammeln.

LG
Regina


mo / Website (10.3.10 14:45)
meine Süße,
bist Du mal so lieb und mehlst mir Deine neue Anschrift? Oder hast Du auch noch keinen Briefkasten?
Und bleib weiterhin so schön tapfer - ich habe so im Gefühl, daß es sich lohnen wird!

Sei gedrückt!!!
Ganz dolle!
Bussi
mo


Wollich (10.3.10 15:32)
Liebe Mo,
wir sind ja ein ordentlicher Shop und deshalb steht die neue Anschrift schon eine Weile im Impressum ;o)
Briefkasten ist da, aber wo ist der Schlüssel? *kicher*
Liebe Grüße
Dagmar


Mandala / Website (10.3.10 17:46)
Liebe Frau Wollich,
dieser Artikel enthält sehr viele running gags....
Ich hätte wahrscheinlich runnend die Flucht ergriffen ob diesen Chaoses und kann Dir nur nochmal versichern, wie sehr ich Dich bewundere. Kälte, Staub, Dreck und dann gemütliche Langsamkeit. Na ja - ich kenn das auch, wohne ich doch auch in einem etwas älteren Gemäuer.

Aber Geduld, Geduld - wir arbeiten daran...

Ganz liebe Grüße


minic / Website (11.3.10 15:40)
Hallo liebe Dagmar,
ich kann mir vorstellen, dass es richtig, richtig schön
wird in deinem neuen Zuhause!!! Die Arbeit lohnt sich und der Staub ist bestimmt bald vergessen. Halte durch, ich denke an dich und wünsche dir weiterhin gutes Gelingen.
Ganz liebe Grüße von Antje


Angela / Website (16.3.10 18:02)
Das sind ja herrlich aus! Erinnert mich an meine Kindheit, als meine Eltern unbedingt ein 50 Jahre altes Haus auf einer wunderschönen Ostseeinsel kaufen mussten, da sah es ähnlich aus :-)
Einfach saukomisch das Katzenbild.
Viel Freude bei allem, was da noch kommt.
Viele Grüße aus Südbaden!!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung