Startseite
    Tücher
    Westen
    Das Neueste
    Neue Farben
  Über...
  Archiv
  Auftragsfärbungen
  Info Unikatgarne
  wollerey Termine
  miezerey
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   wollerey Shop
   Alpis Strickbuch
   Andreas Wollwelt
   Arlenes World of Lace
   Immlischer Garten
   Karfunkelgarten
   Kerstin
   Maschengold
   Minic
   Nicola
   Omamo
   Perlenschauer
   Seelenruhig





https://myblog.de/wollerey

Gratis bloggen bei
myblog.de





Mein kleiner wollerey-Jahresrückblick

Wieso das alte Jahr schon wieder vorbei ist, kann ich mir diesmal gut erklären: es war prallvoll mit neuen Erlebnissen und wäre sonst geplatzt. Ganz bestimmt!

Ähnlich wie ich, die den Jahreswechsel nur mit Völlerei verbracht hat, als da wäre: leckeres Essen, viele tausend Seiten Lesestoff und 4 neuen angefangenen Stricksachen. Nein, falsch: 2 Häkelteile sind auch dabei!

Da das hier aber der wollerey-Blog ist, möchte ich mich ein wenig auf die Highlights hier beschränken.

Zu Beginn des letzten Jahres bestand die kleine wollerey-Gruppe aus den 4 Kreativen Claudia, Dagmar, Gabi und Mo. Wir haben in diesem Jahr verschiedene Wege ausprobiert, um unser Hobby zum (Neben-)Beruf zu machen. Nicht Alles hat sich dabei als erfolgreich erwiesen, letztendlich hat aber Alles Spaß gemacht. Für mich mit der wichtigste Faktor.

Im Laufe des Jahres stellte sich dann heraus, dass unsere Vorstellungen von der wollerey doch allzu unterschiedlich waren, als das wir so hätten weiter zusammenarbeiten können. Auch gab es im Laufe der Zeit unterschiedliche private Entwicklungen, das Leben ist halt spannend.

Gabi und Mo haben die wollerey verlassen, um sich anderen Projekten zu widmen. Von hier aus nochmal liebe Grüße, war eine schöne, wenn auch manchmal ungestüme Zeit mit euch!

Im Sommer hat sich dann Michaela für eine Zusammenarbeit mit Claudia und mir entschieden, zumindest in einigen Bereichen. Dazu soll sie aber lieber selbst etwas sagen, wenn sie wieder auf den Beinen ist. Von hier "Gute Besserung", liebe Michaela.

Im Sommer hat sich dann auch ein wenig die Richtung geändert, in die wir mit der wollerey gehen wollen. Ausschlaggebend dafür war sicherlich der große Spaß (!), den wir in der Eggesiner Färbewoche hatten.

Claudia hatte uns ja schon zuvor immer wieder davon erzählt, wieviel Freude sie dabei hat, alles mit Farbe zu überziehen, was bei 3 nicht auf den Bäumen ist *ooops*. Na klar, Katze Fritzi war auch mal schneeweiß. Davon kündet nur noch ein wönziger Fleck im schwarzen Fell - schockierend!

In sengender Julihitze begann also das Verhängnis seinen Lauf zu nehmen. Seither wird gefärbt, was der Bottich hergibt, aber natürlich nur die ganz feinen Sachen. Sicherlich gibt es preiswerteres Garn, aber uns gefällt unser Angebot am besten, ist ja klar. Wir möchten mit unseren Unikatgarnen der besonders edlen Art diejenigen unter uns Strickerinnen ansprechen, die sich ab und zu mal etwas besonders Feines gönnen wollen. So wie wir halt auch

Besonders fein fand ich z.B. den "Ikarus", den ihr
Hier unten ein klein wenig und besonders auch hier bestaunen könnt. Ich bin immer noch total glücklich darüber! Liebe Linda, lass dich nochmal drücken *quetsch*. Gestrickt hat Linda den (Achtung, jetzt kommt die Werbepause!) aus meiner Superlieblingsschmusebabyalpaka. Das Tuch ist soooo schön!!!

Ich bin heute noch froh, dass ich es gewagt habe, eine größere Menge des Babyalpakas in Peru zu bestellen und die Spannung war groß, als sie nach wochenlanger Schiffsreise hier ankam. Die Begeisterung dann auch und es sind schon viele kleine Babies unterwegs in Strickdeutschland. Dummerweise ist das Garn fatal dünn *kicher*, so dass die diversen Werke anderer Strickerinnen teilweise noch auf sich warten lassen. So `ne kleine "Peruba-Galerie" fände ich schön! Wer sich also aufgerufen fühlt, schicke mir ein Foto des fertigen Werkes! Nachdem ich das mit der Bildbearbeitung einigermaßen gerafft habe, ist das Format egal.

Zum guten Schluss noch einmal besonderer Luxus für mich: reine Seide! Da das Wetter aber noch nicht so toll ist, hat es mit dem fotografieren nicht wirklich gut geklappt. Andererseits will ich mich nicht wieder dem Vorwurf aussetzen, das hier sei wohl ein reiner Blog, also hier ein Bild meines neuesten Suchtgarnes:




Was sich auch noch als gute Entscheidung herausgestellt hat: wollerey bloggt ! Auch das macht Spaß! Mit "myblog" haben wir uns auch genau den richtigen Anbieter ausgesucht: jedesmal, wenn ich ein Bild hochladen will, kann ich während der Ladezeit einen kompletten Schal, manchmal auch einen Doppelbettüberwurf stricken! Klasse.

Euch allen, liebe Leserinnen, ein wunderschönes neues Jahr, Liebe, Glück, Gesundheit in rauhen Mengen und allzeit Garn, Garn, Garn!

Eure Dagmar Wollich

2.1.07 18:48
 
Letzte Einträge: Winter ade mit kuscheliger Wolle, Umzug, Ostereier, Kuscheley, Farbspielereyen, Pullover in Kombination


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Aud / Website (2.1.07 20:26)
Boah, die Seide ist ein Traum! So wie die jetzt schon schimmert ;-)

Liebe Grüße

Aud

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung