Startseite
    Tücher
    Westen
    Das Neueste
    Neue Farben
  Über...
  Archiv
  Auftragsfärbungen
  Info Unikatgarne
  wollerey Termine
  miezerey
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   wollerey Shop
   Alpis Strickbuch
   Andreas Wollwelt
   Arlenes World of Lace
   Immlischer Garten
   Karfunkelgarten
   Kerstin
   Maschengold
   Minic
   Nicola
   Omamo
   Perlenschauer
   Seelenruhig





https://myblog.de/wollerey

Gratis bloggen bei
myblog.de





Bitte mit Telefonnummer

Liebe Bestellerinnen,

ganz oft habe ich schon darauf hingewiesen, aber nun ist es ja wieder ein Weilchen her, daher  nochmal für alle Neuen :

Nach der Bestellung in unserem Shop kommt ein automatisches Bestätigungsmail. Das bekomme ich auch und schaue dann, ob die bestellte Ware tatsächlich da ist. Schließlich färben wir nur kleine Mengen, da wollen wir ganz sicher gehen.

Danach schicke ich ganz höchtspersönlich ein Mail an die Bestellerin und bestätige die Bestellung, bzw. mache Alternativvorschläge, wenn das Garn schon ausverkauft ist. Dieses Mail von mir kommt innerhalb zweier Arbeitstage.

KEIN Arbeitstag ist der Sonntag, denn irgendwann muss ich mich mal ausruhen. Auch der Samstag wird üblicherweise nicht als Arbeitstag gerechnet. Ich arbeite da zwar, mache aber andere für mich wichtige Dinge, z.B. Datensicherung, den Virenscanner laufen lassen usw. Wenn innerhalb dieser Fristen kein Mail von mir kommt, liegt irgendetwas im Argen. Seltenst bin das ich, ich glaube, das kam noch nie vor *toitoitoi*.

Meistens ist mein Mail dann im Spamordner gelandet., also bitte da hinein schauen, wenn ihr bei uns bestellt habt. Manchmal kommt mein Mail auch als völlig unzustellbar zurück. Dann ist meist ein Fehler in der Mailadresse der Grund.

Manchmal kann ich die logisch ergänzen und probiere es noch einmal, manchmal, vor allem bei Fantasienamen, geht da gar nichts. Wenn dann in der Bestellung auch keine Telefonnummer angegeben ist und im Telefonbuch kein Vorname und/oder keine Straße, bin ich rat- und hilflos!

An dieser Stelle gleich ein Hinweis an die Bestellerin der Lea in Grüntönen: das Mail kam zurück, bitte nochmal melden.

Es ist ungemein hilfreich, wenn eine Telefonnummer angegeben ist. Keine Sorge, ich rufe nicht an und lasse eine meiner berüchtigten Wortschawallawallas los oder verkaufe die Telefonnummer an Verkäufer von Glücksspielkrempel. Ich möchte nur guten Service bieten und wenn die Bestellung problemlos läuft, speichere ich die Telefonnummer noch nicht einmal ab.

Das sind alles Dinge, die evtl. mal unglücklich verlaufen, aber etwas macht mich wirklich richtig ärgerlich: wenn jemand auf meine Mails gar nicht reagiert und ich Unikate aus dem  Shop nehme und reserviere oder sogar eine andere Bestellerin enttäuschen muss, die denselben Artikel haben wollte.

Noch doller ist es, wenn jemand sogar mit einer Lesebestätigung reagiert und dann passiert nichts. Tage- und wochenlang kein Bild, keine Ton, keine Überweisung. Auf Nachfrage wieder dasselbe. Sowas finde ich höchst unsozial, ich habe viel Arbeit damit. Vom rechtlichen Standpunkt aus ist es ohnehin fragwürdig, kann man nicht einfach mal schnell schreiben: "Die bestellte Ware will ich nicht mehr!"?

Zum Glück klappen aber die meisten Bestellungen ganz wunderbar, Unikate finden zu ihren Strickerinnen und erste Anstrickbilder gibt es zu sehen. Weil ich es versprochen habe, kommt hier ein allererstes Anstrickbild der Leaweste. Suza ist zwar gerade im Urlaub, aber sie eröffnet den Reigen: so sahen die Knäulis aus

Photobucket

und so wird dann das Muster.

Photobucket

Man sieht, durch die Technik gibt es immer schöne harmonische Verläufe! Auch Gila hat ein erstes "Fleckerl" gezeigt, sieht ja toll aus!

Ich bin sooo neugierig! Habt ihr noch mehr? Gibt es erste Fotos? Büddebüdde schicken oder schreiben, wo man sie sehen kann. Es ist ja auch so, dass ich total inspiriert werde durch Anfragen von jemandem, der sich woanders eine Inspiration geholt hat. Diese Zusammenstellung "Ethno"

Photobucket

habe ich z.B. gemacht, weil eine liebe Kundin sich von der Kette in Ellens Blog inspirieren ließ. Internet ist schon ne tolle Erfindung!


2.2.09 21:10
 
Letzte Einträge: Winter ade mit kuscheliger Wolle, Umzug, Ostereier, Kuscheley, Farbspielereyen, Pullover in Kombination


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


schmollfisch / Website (4.2.09 01:08)
Hallo liebe Frau wollich,
ich wollte mal wieder lieb grüßen ...
Habe gerade noch mal die Kommentare auf meinem Blog gelesen - gut ein Jahr ist es jetzt her - zum Tod meiner beiden Häschen.
Da fand ich Deinen Beitrag so lieb und einfühlsam.
Also, einfach einen lieben Gruß, ich bin ja auch ein Wollfreak ...
Alles Gute weiter!
schmollfisch Anna

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung