Startseite
    Tücher
    Westen
    Das Neueste
    Neue Farben
  Über...
  Archiv
  Auftragsfärbungen
  Info Unikatgarne
  wollerey Termine
  miezerey
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   wollerey Shop
   Alpis Strickbuch
   Andreas Wollwelt
   Arlenes World of Lace
   Immlischer Garten
   Karfunkelgarten
   Kerstin
   Maschengold
   Minic
   Nicola
   Omamo
   Perlenschauer
   Seelenruhig





https://myblog.de/wollerey

Gratis bloggen bei
myblog.de





Jedem das Seine oder: meine Lea sieht aber anders aus!

Frau Wollich ist eine bekennende Non-Fair-Isle-Strickerin. Das muss hier mal explizit betont werden.

Stricken in Runden ist aufgrund meiner Technik sowieso etwas, dem ich nur im äußersten Notfall, z.B. bei den "Ulle"-Stülpchen huldige, aber dabei noch diverse Fädchen herumzerren und überkreuzen und verstricken -njet! Gazprom (alles dicht). Diesen Part übernimmt bei der wollerey gerne Frau Strickreich, vor deren Gefitzel Geduld ich mich in stummer (ha!) Ehrfurcht verneige. Die diversen herrlichen Handschuhe und Socken von ihr trage ich mit Begeisterung, aber selbst? 3x NEIN.

Frau Wollich mag also gerne Dinge, die so aussehen als ob sie ganz schwierig wären, es aber nicht sind. Hier z.B. habe ich 2003 einen Kapuzenschal gewichtelt, der so aussehen sollte als ob wie wenn....

Photobucket

... es aber gar nicht ist, sondern immer nur mit einer Farbe in einer Reihe gestrickt. Hat doch gut geklappt, oder?

Zum Ausgleich ist das Ersinnen der Dinge schwierig, aber das ist ja dann meine Sache.

Frau Wollich neigt der Idee zu, dass es für radikal Alles letztendlich eine einfache Lösung geben muss und heureka! Nach kaum 3 Jahren erblickt Lea das Licht der Welt! Die Technik kann man mühelos beherrschen, wenn man rechte und linke Maschen stricken kann. Okay, hab geschwindelt: man muss auch zu- und abnehmen können.

Hehe: Wenn man Regina Regenbogen heißt, dann nimmt man ab, wenn man Frau Wollich heißt, dann nimmt man zu *zwinker* - kleiner Exkurs am Rande....

Die Lea-Weste ist für Frauen entworfen, kann aber auch für Männer gestrickt werden. Was heißt das, "für Frauen entworfen"?

Zunächst mal gehe ich von der Theorie aus, dass Frauen grundsätzlich kurviger sind als Männer. Jede Frau hat zumindest an der Vorderseite ein wenig Ausbuchtung, manche mehr, manche weniger, aber Wölbung ist vorhanden. Jede Frau hat optisch in Höhe der Taille eine Einbuchtung, egal wie.

Ob diese Einbuchtung nur minimal ist, weil Frau sehr schlank, oder eher ziemlich füllig, ist mal ganz wurscht *dozier* . Ich rede hier nur von der Grundidee, Frau Strickreich!

Es kann also sein, frau hat ein veritables Ränzlein vorne, so wie ich, oder empfindet sich einfach eher als gerade - nutzt nix: Frau hat Taille! Immer. Lea sollte mit Taille versehen werden, auch wenn Frau Wollwelt das nicht so sieht. A bissl wos geht alleweil. Genug erzählt, hier mal Bild:

Photobucket

so sieht meine Lea von der Seite aus. Da ich nicht selbst meine Seite fotografieren kann, müsst ihr hier mit dem Sofakissen Vorlieb nehmen. Die Passform wird über den seitlichen Einsatz optimiert.

Mit meiner Größe 46/48 und reichlich Ausbuchtung brauche ich vorne etwas mehr Weite. Durch die Form des Seitenteils sind das stolze 7cm geworden und da vorne auch etwas mehr Länge ab Schulter (die natürlich leicht abgeschrägt) vorhanden, hat die Weste einen guten Sitz. Hinten ist sie dafür etwas länger und abgerundet,

Photobucket

wir Molligen kennen ja das Problem, dass das Kleidungsstück sich hinten unvorteilhaft hochzieht.

Die leichte Rundung kann man kaum erkennen, aber sie ist vorhanden. Frau Wollwelt, wir starren jetzt mal unvornehm auf deinen Derrière, sorry!

Photobucket

Die Zipfel vorne kaschieren, wie bereits erwähnt Ausbuchtungen, die da nicht erwünscht sind. Foto etwas unscharf, weil eisekalt und Finger klamm, wollte aber mal ein dunkles Kleidungsstück drunter zeigen.

Photobucket

Aus Miniresten Stülpchen machen ist in diesem Winter eine Lieblingsdisziplin, gell Frau Strickreich?

Frau Wollwelt hatte sich Zipfel ausbedungen und Frau Wollich fand das eine gute Idee. Man kann aber auch ganz gerade stricken.

Photobucket

Während meine Lea mit 40cm Rückenlänge eher in Richtung Bolero-Jäckchen geht,


Photobucket

hat ihre Lea ca. 65cm Länge. Meine Lea hat ringsherum doppelte Bündchen, ihre Lea hat nur vorne Bündchen und ist sonst einfach "naturbelassen",


Photobucket

man kann aber auch eine kleine Häkelkante machen - geht alles! Durch die Stricktechnik ist das "Gewebe" relativ plan.

Die Weste ist in Länge und Weite mühelos zu ändern, von Größe 38 bis Größe xy ist Alles möglich, ohne dass Einbußen im Stil stattfinden. Ein paar Kits habe ich in den Shop eingestellt, sowohl aus Meline,

Photobucket

Photobucket

als auch aus Doppio.

Photobucket

Photobucket

Bei lediglich 3 Farben und 4 Strängen ist die Möglichkeit zu kombinieren natürlich riesengroß. Gerne könnt ihr also auch aus dem gesamten Sortiment aussuchen oder eine Hauptfarbe angeben und die Richtung, in die es gehen soll. Wir finden sie schon, eure Lea!

Die von Frau Wollwelt verstrickte Makomer ist leider nicht mehr erhältlich.


13.1.09 21:45
 
Letzte Einträge: Winter ade mit kuscheliger Wolle, Umzug, Ostereier, Kuscheley, Farbspielereyen, Pullover in Kombination


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Claudia Strickreich / Website (14.1.09 12:53)
Liebste Frau Wollich,
klar hat jede Frau eine Taille, aber manche Taillen können sich wunderbar unter Pölsterchen verstecken. Was wird eigentlich mit dieser pinkigen Lea, war das das Testobjekt für die Frau mit Mikrotaille? Dann immer zu mir damit;-). Wenn ich doch nur mehr Zeit hätte.....

Liebe Grüße
Claudia Strickreich


Lemmie / Website (15.1.09 14:04)
Hier gibts ja einige interessante Stricksachen zu sehen.
Nur der Text dazu bereitet mir einige Verständnisschwierigkeiten. Aber ich denke, dass Insider sich besser auskennen
Lieben Gruß
Lemmie


Wollich / Website (15.1.09 20:45)
Allerbeste Frau Strickreich,
(hatte gerade geschrieben "Strickweich", was ja auch nicht schlecht ist *g*), das pinkige Gestrick ist seitlich in leichter A-Linie, die Teststrickerin mit einer eher kleinen Kleidergröße wollte es so und es ist ja mühelos möglich.
Liebe Grüße von Frau Wollich, die sich schon arg freut, den Rest der wollerey in Leipzig zu sehen

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung