Startseite
    Tücher
    Westen
    Das Neueste
    Neue Farben
  Über...
  Archiv
  Auftragsfärbungen
  Info Unikatgarne
  wollerey Termine
  miezerey
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   wollerey Shop
   Alpis Strickbuch
   Andreas Wollwelt
   Arlenes World of Lace
   Immlischer Garten
   Karfunkelgarten
   Kerstin
   Maschengold
   Minic
   Nicola
   Omamo
   Perlenschauer
   Seelenruhig





https://myblog.de/wollerey

Gratis bloggen bei
myblog.de





Fragen zu Anleitungen

In den letzten Tagen haben sich ein paar Fragen zur Anleitung für die "Herbstzeitlose" ergeben.

Die Anleitung wurde nun von mir mehrfach überarbeitet, so lange, bis ich schon das Gefühl hatte, es wird was ganz anderes daraus .

Bis dato gab es nie irgendwelche Fragen dazu und das Strickresultat sah immer so aus, wie ich mir das gedacht hatte, wie man in unserer Galerie sehen kann. Was nicht heißt, dass man nicht Manches besser machen kann. Wer also seine "Herbstzeitlose"-Anleitung bei uns gekauft hat und bisher nicht so zurecht kam, möge sich bitte einfach mal melden, ich schicke dann gerne die überarbeitete Anleitung als pdf.

Verblüfft hat mich, das scheinbar jemand den Schal so gestrickt hat, dass beide Seiten unterschiedlich aussehen. Hm. Das gab es bisher noch nie. Da mir diese Strickerin aber nicht bekannt ist, sprich sie die Anleitung nicht von mir haben kann, muss sie halt weiterhin sehen, wie sie zurecht kommt.

Ich bin da echt ein wenig harsch. Eine Anleitung zu entwickeln bedeutet, das Strickstück zu stricken, alles aufzunotieren, dann in verständliche Form zu bringen, evtl. noch einmal teststricken zu lassen. Das ist die Arbeit von WOCHEN. Entwürfe, die dem Copyright unterliegen zu kopieren und weiterzugeben ist schlicht Diebstahl. Ich bin immer wieder verblüfft, mit welch schöner Selbstverständlichkeit bei Stricktreffen Kopien verteilt werden.

Ich kanns ja noch verstehen, wenn ein Buch z.B. vergriffen ist, aber wer sich mal schnell einen Cappucino oder Latte gönnt oder von mir aus einen Döner, kann doch wohl die paar Euro für eine Anleitung ausgeben, oder? Oder für eine CD, wenn wir schon mal dabei sind. Das ist mein Rechtsempfinden, das ich aber wohl mit nur wenigen Menschen teile. Es hat auch etwas mit Achtung zu tun, nämlich mit Achtung der Leistung anderer. Das musste mal gesagt werden, aber nun Predigt zum Wochenende beendet.

 


1.8.08 10:19
 
Letzte Einträge: Winter ade mit kuscheliger Wolle, Umzug, Ostereier, Kuscheley, Farbspielereyen, Pullover in Kombination


bisher 8 Kommentar(e)     TrackBack-URL


ute (1.8.08 11:50)
Nö, die "Irritation" finde ich völlig gerechtfertigt.
Ich habe auch schon in Foren über Leute gestaunt, die sich stundenlang darüber empören können, dass eine Anleitung tatsächlich was kosten soll, von unschuldigen Anfragen (in ravelry) über angeblich "ausverkaufte" Kits mal ganz abgesehen.


Regina Regenbogen / Website (1.8.08 12:03)
Das unterschreibe ich.

Obwohl ich gestehen muss, dass ich auch schon mal eine Anleitung aus einem Strickheft oder Buch weitergegen habe, dass ist aber schon lange her. Aber bei einzelnen Kaufanleitungen würde mir das nicht im Traum einfallen. Und erst in letzter Zeit habe ich mir viele Gedanken über Copyright gemacht. Frau ist ja lernfähig.

LG
Regina


Heike / Website (1.8.08 13:30)
Hallo Dagmar,
ich finde es richtig, dass mal das Thema copyright angesprochen wird. Es scheint so eine Hemmschwelle zu sein wie beim Schwarzbrennen von CD's ...
Oft habe ich ein Strickheft oder ein Buch wegen ein oder zwei Anleitungen gekauft - hochgerechnet manchmal ein stolzer Preis. Ich finde es vollkommen legitim, dass kreative Köpfe, die sich Muster und Strickanleitungen ausdenken, auch diese einzeln verkaufen. Ich bin auch ganz garstig, wenn anderen solche Dinge gefallen. Die können sich doch die Anleitung ebenso kaufen wie ich ...
LG Heike


Gabi / Website (1.8.08 13:35)
Gut gebrüllt, Löwin!

Da unterschreibe ich jedes Wort!

Und bitte weitermachen mit dem Designen!

Ich gestehe, früher war ich auch "hauptsache billisch!" unterwegs - das hat sich mit den Jahren sehr geändert und ich bin froh darüber!

alles Liebe
Gabi


Elisabeth Busse (1.8.08 16:31)
Hallo Dagmar
heutzutage kann sich jeder, der strickt und viel Geld in Wolle investiert, auch die Anleitung leisten, alles andere ist eine bodenlose Frechheit.
Ich habe schon viele schöne Stunden mit Ihren Anleitungen verbracht und bin froh, daß jemand sich die Mühe macht, alles zu beschreiben
Gruß
Elisabeth


margit (2.8.08 12:33)
Hallo Dagmar, ich denke es gibt so viele schöne free pattern im Netz, da muß es doch nicht so sein, daß frau die gekaufte weitergibt. Ich würde so etwas nie tun. Es gibt aber auch bei ravelry immer wieder die Diskussionen übers copy und da stimmen die meisten dem zu.
Ich habe meine letzten Socken mal selbst "designed". Es war ein ganz einfaches Muster, aber ich habe es mir nur so locker aufgeschrieben und habe gestaunt, daß ich beim zweiten so richtig lange nachdenken mußte, wie es ging. Ich denke, diese Leute sollten mal selbst etwas entwickeln, da würden sie merken, wieviel Mühe darin steckt. Deine Worte waren gut, hofftenlich lesen es auch die besagten.....
herzlichst margit


angi / Website (4.8.08 10:02)
Hallo Dagmar,

ich kann dir nur Recht geben, in deinem Groll!
Es stecke viel Gedankenarbeit, Erfahrung und Ausprobieren in einer Anleitung. Und es ist meines Erachtens nur richtig, dafür einen kleinen Tribut zu zahlen.
Sicher, eigentlich jedes Muster, das man stricken kann, gibt es schon irgendwo! Trotzdem muß für den jeweiligen Zweck ermittelt werden, wieviele Maschen man anschlagen sollte, welches Garn mit welcher LL und wieviel davon gebraucht werde. Und viele Kleinigkeiten mehr, die ein gelungenes Strickstück ausmachen!
Viele Fehlversuche kann man sich mit der richtigen Anleitung sparen. Und dafür bin ich gern bereit eine Kleinigkeit zu zahlen. Gemessen am Preis für Wolle ist es doch wirklich nur wenig.

liebe Grüße, Angelika


Gabi / Website (6.8.08 13:06)
Hallo Dagmar,

kann dir nur zustimmen, bin auch gegen diese "Hauptsache umsonst"-Mentalität. Das sind die gleichen Leute, die 500 € beim einkaufen ausgeben und wegen 3 € Parkgebühr einen Anfall kriegen
Hab zwar (bisher) noch keine Anleitung von dir gekauft, aber eben auch nichts "schwarz" gestrickt. Und die Meline ist übrigens einfach klasse, da kommen noch mehr Bestellungen von mir
liebe Grüsse Gabi

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung