Startseite
    Tücher
    Westen
    Das Neueste
    Neue Farben
  Über...
  Archiv
  Auftragsfärbungen
  Info Unikatgarne
  wollerey Termine
  miezerey
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   wollerey Shop
   Alpis Strickbuch
   Andreas Wollwelt
   Arlenes World of Lace
   Immlischer Garten
   Karfunkelgarten
   Kerstin
   Maschengold
   Minic
   Nicola
   Omamo
   Perlenschauer
   Seelenruhig





https://myblog.de/wollerey

Gratis bloggen bei
myblog.de





Rosapinkrot

ist es nicht nur bei Frau Wollich.


Was soll frau nur tun, wenn das Stricken nur in homöopatischer Dosis von den frischoperierten Sehnen vertragen wird? Genau: häkeln. Wie man sieht, lässt sich die Peruseda3 mit Nadelstärke 3,5 zu einem kleinen netzigen Schafl verarbeiten.

 

11.6.08 11:11
 
Letzte Einträge: Winter ade mit kuscheliger Wolle, Umzug, Ostereier, Kuscheley, Farbspielereyen, Pullover in Kombination


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Linda / Website (11.6.08 11:26)
Wie was soll man tun, wenn frau nur in kleinen Dosen stricken kann?

Ist doch klar: lesen!

LG
Linda


Claudia Strickreich / Website (11.6.08 11:52)
Ja, da liest man dann Strickbücher und -blogs und die Entzugserscheinungen werden immer schlimmer;-)
Liebe Grüße
Claudia Strickreich


Annette M. / Website (11.6.08 21:05)
Lesen,lesen,lesen....

;-) Annette

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung